Formular für Anfragen

Newsletter Anmeldung

Brailleschrift © bsvt corbis

Brailleschrift

Lesen mit den Fingern

Louis Braille (1809-1852), der selbst mit drei Jahren erblindet ist, hat im Alter von sechzehn Jahren die tastbare Punktschrift erfunden, die blinden und hochgradig sehbehinderten Menschen bis heute den Zugang zu Literatur und Bildung und damit zu einem selbstbestimmten Leben ermöglicht.

mehr erfahren zu Brailleschrift

Hörbuch © CC0 License

Hörbücher

Lesen mit den Ohren

Gehören Sie auch zu den Menschen, die es genießen, hin und wieder bei langen Autofahrten oder gemütlich am Sofa einer der beliebten CDs zu lauschen, auf denen eine angenehme Sprecherstimme ein Buch vorliest?

mehr erfahren zu Hörbücher

Screenreader

Autonomes Arbeiten am Computer

Ein Screenreader (wörtlich übersetzt „Bildschirm-Leser“) ist eine Software, die blinden und sehbehinderten Menschen die komplett selbständige Nutzung des Computers ermöglicht. Der Screenreader übersetzt Textinformationen, die über den Bildschirm ausgegeben werden, so, dass sie entweder über eine Sprachausgabe akustisch oder über die Braillezeile taktil wahrnehmbar werden. Gängige Screenreader sind zum Beispiel Cobra, Jaws, Voiceover oder Window Eyes. Besonders in der heutigen Zeit, in der Texte ohne großen Aufwand digital verfügbar gemacht werden können und ein Großteil der schriftlichen Kommunikation über Internet und E-Mail erfolgt, bedeutet das eine wesentliche Errungenschaft hinsichtlich einer gleichberechtigten Teilhabe blinder und sehbehinderter Menschen in vielen Lebensbereichen wie Ausbildung, Beruf und Freizeit. Auch die Nutzung von Geräten mit Touch Screen (z.B. Smartphones oder Tablets) wurde mithilfe von Screenreader-Software für blinde Menschen zugänglich.

mehr erfahren zu Screenreader

Taktiles Leitsystem © bsvö

Taktile Leitsysteme

Vorantasten entlang von Linien

Sind Ihnen schon einmal die gerillten Linie am Boden aufgefallen? Vielleicht bei Ihrem letzten Spaziergang durch die Stadt oder beim Warten auf die U-Bahn oder Bahn? Kennen Sie auch die Funktion dieser Linien? Es handelt sich dabei um taktile Leitsysteme, die mit dem Stock (oder auch mit den Füßen) ertastet werden können. Für blinde Menschen sind diese Leitsysteme sehr wichtig, um sich im öffentlichen Raum alleine und selbständig orientieren und fortbewegen zu können!

mehr erfahren zu Taktile Leitsysteme