Stichwortsuche

27.11.2011

Advent & Bildung im "Haus des Sehens"

Am 2. Dezember wird Bundespräsident Dr. Heinz Fischer dem ÖBSV einen Besuch abstatten

advent © Moose

Hier das offizielle Plakat zum Advent im "Haus des Sehens"

  • Bild 1 von 1

Der Österreichische Blinden- und Sehbehindertenverband (ÖBSV) lädt am kommenden Freitag, 2. Dezember 2011 zum Advent im "Haus des Sehens" am Hietzinger Kai 85 ein. Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderungen (3.12.) werden Diskussions- und Informationsveranstaltungen zum Thema "Bildung für blinde und sehbehinderte Menschen" sowie ein umfangreiches vorweihnachtliches Programm geboten.

Um 9 Uhr lesen die beiden Schauspielerinnen Manuela Nedelko und Ann Birgit Höller für die Kinder der Schule für Sehbehinderte in der Zinckgasse vorweihnachtliche Geschichten.

A1-Surfstation für blinde und sehbehinderte Menschen

Bundespräsident Dr. Heinz Fischer wird um 10 Uhr von ÖBSV-"Hausherrn" Mag. Gerhard Höllerer begrüßt. Am Programm stehen die Inbetriebnahme der neuen barrierefreien Surfstation für blinde und sehbehinderte Menschen im Rahmen von "A1 Internet für Alle" sowie ein Besuch der Hörbücherei und des Schulungszentrums für blinde und sehbehinderte Menschen (SEBUS). Fischer wird auch den Punschstand des ÖBSV eröffnen, der bis 18 Uhr mit vorweihnachtlichen Köstlichkeiten aufwartet: Punsch, Kinderpunsch, Glühwein, Gulasch, Würstel, Bratkartoffel und Maroni werden feilgeboten. Gegen eine freiwillige Spende. Der Reinerlös dient der Produktion von Hörbüchern für blinde und sehbehinderte Kinder.

Podiumsdiskussion "Inklusive Bildung oder Spezialschulen?"

Um 11 Uhr findet eine Podiumsdiskussion zum Thema „Inklusive Bildung oder Spezialschulen?“ statt. Am Podium: stv. Behindertenanwalt Dr. Hansjörg Hofer, ÖBSV-Präsident Mag. Gerhard Höllerer, TBSV-Obmann Prof. Klaus Guggenberger sowie je ein(e) VertreterIn des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur sowie des Stadtschulrates Wien (beide angefragt).

Am Nachmittag veranstaltet die Schulungseinrichtung ein SEBUS-Forum zum Thema „Navigationssysteme für blinde und sehbehinderte Menschen“. Beginn ist um 13:30 Uhr. Der bekannte TV- und Filmschauspieler Karl Herbst liest um 15 Uhr vorweihnachtliche Geschichten.

Kontakt: Mag. Raimund Lunzer, Tel. 0664 140 11 77