Stichwortsuche

11.07.2018

Neue Schriftführerin des BSVÖ

Sarah Alam El Din löst DI Magdalena Maringer ab

Plenum der Delegiertenversammlung © BSVÖ

Das Plenum der Delegiertenversammlung des BSVÖ. Ehemaliger 1. Vizepräsident Kavalirek neben Kassier Schmelzer, Präsident Dr. Wolf, ehemaliger Schriftführerin Mag. Maringer, ehem. 2. Vizepräsident Prall und Mag. Frühwirt

  • Bild 1 von 4
  • vor .

Bei der diesjährigen Delegiertenversammlung des BSVÖ in Wien am 29.6.2018 hieß der BSVÖ eine neue Schriftführerin willkommen!

Nach kleineren Veränderungen im Vorstand des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Österreich (neuer 1. Vizepräsident ist nach Wilibald Kavalirek nun Kurt Prall, zweiter Vizepräsident Dieter Wolter), verabschiedete sich der BSVÖ bei der Delegiertenversammlung auch von Frau DI Magdalena Maringer, die ihre bis dato makellos ausgeführte Funktion als Schriftführerin zurücklegte. Präsident Dr. Markus Wolf und der gesamte Vorstand danken Mag. Maringer für ihre Arbeit und wünschen ihr für den kommenden Lebensweg alles Gute!

Neue Schriftführerin

Neue Schriftführerin ist nun Frau Sarah Alam El Din, Studentin der Soziologie und Internationale Betriebswirtschaft.

Über ihren Weg zum BSVÖ erzählt die neue Schriftführerin:

"Als ich vor fast zwei Jahren auf ein Erasmus+ Projekt stieß, wurden BegleiterInnen gesucht, welche mit blinden und sehbehinderten Personen auf Reisen gehen wollten. Da mir so ein Erlebnis neu war, war ich sofort fasziniert davon und bin eine Woche danach im Sensibilisierungstraining gesessen. Durch das Projekt wurden Freundschaften geflochten und wertvolle Erinnerungen gesammelt. Aus diesem Grund hat sich das Interesse, sich beim BSVÖ aktiv zu engagieren, Fuß gefasst und es hat sich ergeben, dass die Position der Schriftführung frei wurde. Somit kam es dann letztendlich zu einer Wahl in der Delegiertenversammlung am 29. Juni 2018"

Ferdinand Kühtreiber, langjähriger Obmann des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Oberösterreich wurde für seine umfangreichen Verdienste geehrt. Der BSVÖ dankt ihm für seinen Einsatz und dafür, für den BSV Oberösterreich immer eine starke Stimme gewesen zu sein!