Stichwortsuche

06.06.2014

Pressefrühstück beim Blinden- und Sehbehindertenverband Österreich

Auftakt zur österreichweiten Aktionswoche

Ehrung Karl Herbst durch Dr. Markus Wolf und Clemens Unterreiner © BSVÖ

Ehrung Karl Herbst durch Dr. Markus Wolf und Clemens Unterreiner

Der Blinden- und Sehbehindertenverband Österreich hat anlässlich des heutigen Tages der Sehbehinderung zu einem Pressefrühstück ins Haus des Sehens geladen. Neben der Vorstellung der österreichweiten Aktionswoche wurde der neue Botschafter des BSVÖ, Starbariton der Wiener Staatsoper Clemens Unterreiner, präsentiert und ein langjähriger Sprecher der Hörbücherei mit der silbernen Verdienstnadel des BSVÖ geehrt.

Gemeinsam mehr sehen - Ein Blick hinter die Kulissen

Mit der österreichweiten Aktionswoche rund um den Tag der Sehbehinderung, die heuer unter dem Motto „Gemeinsam mehr sehen – Ein Blick hinter die Kulissen“ steht, will der BSVÖ zusammen mit seinen Landesorganisationen auf sein breites Angebot und seine Leistungen, aber auch auf zentrale Anliegen der größten Interessenvertretung blinder und sehbehinderter Menschen in Österreich aufmerksam machen. Bei einem Pressefrühstück im Verbandsgebäude wurden die vielfältigen  Aktionen –Tandemfahren unter der Dunkelbrille, eine „Pick-Aktion“ auf nicht gekennzeichneten Treppen, eine Stadtführung im Dunkeln und vieles mehr – vom Präsidenten Dr. Markus Wolf vorgestellt.

Neuer Botschafter des BSVÖ

Eine ganz besondere Freude war es uns, den neuen Botschafter des BSVÖ, Herrn Clemens Unterreiner, präsentieren zu dürfen. Das Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper sprach über seine eigene Erblindung in der Kindheit, über seinen persönlichen Umgang mit dieser vorübergehenden Beeinträchtigung, die ihm die Musik nähergebracht hat und aus welcher auch sein besonderes Engagement im sozialen Bereich resultiert, sowie über seine Bereitschaft, die Anliegen des BSVÖ bestmöglich unterstützen zu wollen.

Ehrung Karl Herbst

Zusammen mit Herrn Unterreiner wurde Herr Karl Herbst, seit 1987 engagierter Sprecher in der Hörbücherei des BSVÖ, für seine langjährige Tätigkeit anlässlich des Erscheinens seiner 100. Produktion mit der silbernen Verdienstnadel des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Österreich geehrt. „Es ist für uns besonders wichtig, dass der Blinden- und Sehbehindertenverband so wertvolle Unterstützer wie Herrn Clemens Unterreiner und Herrn Karl Herbst hat, Personen die sich für uns stark engagieren und die Interessen des BSVÖ in der Gesellschaft vertreten“ so Markus Wolf, Präsident des BSVÖ.